Suchbegriff eingeben:

cbs in der E-3-Beilage im manager magazin

S/4HANA-Spezialist ist „Berater der Weltmarktführer“

Globale End-to-End-Geschäftsprozesslösungen für die Champions der Fertigungsindustrie – damit trifft cbs präzise die Erwartungen der Kunden. Dabei hat sich cbs ganz bewusst die Hochleistungskultur der Topunternehmen wie Roche, MAN, Schott, Claas und Trumpf zueigen gemacht. In einer großen Sonderbeilage des E-3-Magazins im „manager magazin“ erklärt die neue cbs-Geschäftsführung jetzt, welche Eigenschaften es sind, die cbs mit seinen rund 300 Kunden verbinden.

Dazu gehören: Langfristige strategische Ausrichtung auf einen definierten Zielmarkt. Ein klarer Kompass. Absolute Kunden- und Leistungsorientierung. Hohe Innovationskraft, fachliche Exzellenz, der Ehrgeiz eines Qualitätsführers. Eine starke Unternehmenskultur, die unternehmerisches Denken, offene Kommunikation, Verantwortung und Vertrauen in individuelle Gestaltungskraft fördert und fordert.

Die Beziehungen mit den namhaften Industriekunden sind immer partnerschaftlich, oft über Jahre gewachsen und gehen meist über einzelne Projekte hinaus. Was die Firmen an cbs schätzen, ist das einzigartige Lösungsportfolio, das ihre individuellen Herausforderungen in punkto Prozesse und Betriebswirtschaft, Digitalisierung und Technologien umfassend bedient.

Zum Artikel im E-3-Magazin.