Suchbegriff eingeben:

Freudenberg schafft globale Kostentransparenz

Success Story im E-3-Magazin, Ausgabe Februar 2019

Der Reinigungsartikelhersteller Freudenberg aus dem baden-württembergischen Weinheim hat einen zentralen Kostenrechnungskreis für mehr als 30 Niederlassungen weltweit implementiert. Ziel war es, die Kostenberechnung im internationalen Produktkreislauf im Sinne einer ONE Global Corporation weltweit transparenter zu gestalten. Inzwischen ist sichtbar, wieviel das Unternehmen mit einem Produkt insgesamt verdient. Fachbegriff: Global durchgerechneter Deckungsbeitrag.