Suchbegriff eingeben:

E-Invoice World Cloud

Komplett-Outsourcing aus einer Hand

Herausforderung durch komplexe Gesetze

Die weltweiten gesetzlichen und steuerrechtlichen Anforderungen im Bereich der Business-to-Government (B2G) Szenarien (e-Invoicing, e-Governance, e-Reporting, e-Delivery, e-Tracking …) sind sehr hoch. Sie reichen von der Pflicht zur elektronischen Rechnungslegung (z.B. SAP Nota Fiscal Eletrônica in Brasilien) über das umfassende und inhaltlich korrekte Reporting der Geschäftsvorgänge bis hin zur Abwicklung und Darstellung verschiedener Sondersteuern.

Zudem unterliegen die behördlichen Vorschriften ständigen Änderungen mit teilweise weitreichenden Anpassungen an der System- und Prozesslandschaft – in 2020 zählen hierzu unter anderem Ungarn, Türkei und Indien etc. So wird die Einführung, Nutzung und Wartung einer globalen SAP-Lösung eine kostspielige und komplexe Herausforderung. Unternehmen, die diesen hohen organisatorischen und technischen Aufwand vermeiden wollen, können den gesamten Prozess des Dokumentenaustauschs mit den Steuerbehörden outsourcen.

Die cbs E-Invoice World Cloud ist das Rundum-Sorglos-Paket für den Datenaustausch mit den Steuerbehörden.
Oliver Villwock, Consulting Director

Qualität, Performance und Verfügbarkeit beim Datenaustausch

cbs hat bereits mehr als 120 Industrieunternehmen beim globalen SAP-Rollout erfolgreich begleitet. Die Erfahrungen, etablierten Best Practices und Kundenwünsche sind in die cbs E-Invoice World Cloud eingeflossen. Dabei handelt es sich um eine auf SAP-Software basierende Cloud-Lösung, mit der sich die elektronische Kommunikation mit den Behörden gesetzeskonform abwickeln lässt. Diese Plattform sichert Qualität, Performance und Verfügbarkeit beim Datenaustausch. Technisch und organisatorisch müssen Kunden keine Ressourcen mehr vorhalten und können sich auf ihre Kernprozesse fokussieren. Die fest am Markt etablierte Lösung hat bereits für mehr als 50 Kunden in 7 Ländern mehr als 1,4 Millionen Meldungen verarbeitet und erhielt bei der aktuellen Kundenzufriedenheitsumfrage eine erstklassige Bewertung.

Fachbeitrag: e-Invoicing in Lateinamerika

Die strikten legalen Anforderungen in Südamerika gehen weit über Reporting-Verpflichtungen hinaus. Sie haben konkrete Auswirkungen auf logistische Prozesse und können massive Störungen im Betriebsablauf verursachen und damit die Wirtschaftlichkeit der Landesgesellschaft beeinträchtigen. Mehr dazu im cbs-Fachartikel.

Ihr Ansprechpartner

Für eine detaillierte Beratung stehen wir Ihnen natürlich auch gerne persönlich zur Seite. Kontaktieren Sie uns einfach direkt:

Oliver Villwock
Consulting Director